Zwischen dem Herbst 2018 und Frühjahr 2019 fanden im Bundesprogramm “Kita-Einstieg” vier Impulstagungen in Osnabrück, Bamberg, Halle und Heidelberg für alle am Programm teilnehmenden Standorte statt. Die Veranstaltungen wurden vom Niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) konzipiert und mit Unterstützung des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) durchgeführt.

Teilnehmende aus mehr als 150 Standorten nutzten das Zusammentreffen, um sich auszutauschen und Erfahrungen und Ideen miteinander teilen. Das Programm wurde zusätzlich durch Workshops und Vortägen von Expert*innen ergänz. Hierbei wurde schnell deutlich, wie vielfältig sich die Bedarfe und Aktivitäten an den 150 Standorten darstellen.

Um diese besondere Angebotsvielfalt im Bundesprogramm „Kita-Einstieg“ sichtbar zu machen, ist nun eine Broschüre entstanden, die aus jedem Bundesland exemplarische Praxisimpulse enthält und gleichzeitig auch das große Engagement aller dort Beteiligten aufzeigt.

Die Broschüre “Praxisimpulse aus dem Bundesprogramm “Kita-Einstieg: Bücken bauen in frühkindliche Bildung”” steht hier zum freien Download bereit und richtet sich an interessierte Standorte, Fachkräfte und Kommunen zur Inspiration für neue Ideen.