Der gemeinsame Alltag mit Kindern wirft jede Menge Fragen auf. Die neue Podcast-Reihe der Elbkinder geht ihnen nach: Mit Kinder-Expert*innen aus verschiedenen Fachbereichen werden pädagogische und psychologische Themen rund um das Aufwachsen von Kindern und ihre Entwicklung besprochen. Ziel ist es, neben spannenden Antworten, den Zuhörer*innen gute Gedankenanstöße anzubieten und ihr Zusammensein mit Kindern auf diese Weise zu bereichern.

In der ersten Folge geht es um die Ängste von Kindern. Im Gespräch mit Dr. Susanne Malcherek erfahren wir, wann und warum Kinder welche Ängste in ihrer Entwicklung zeigen können, was an Angst gut ist und wie wir als Erwachsene Kinder im Alltag unterstützen können, ihre Ängste zu bewältigen.

Dr. Susanne Malcherek ist Fachärztin in der psychiatrischen Institutsambulanz der Kinder- und Jugendpsychiatrie am UKE in Hamburg. Sie arbeitet seit vielen Jahren in der Diagnostik und Beratung mit Eltern, Säuglingen, Klein- und Vorschulkindern.

Dr. Susanna Jeschonek-Seidel ist Diplom-Psychologin und seit 2018 bei den Elbkindern u.a. für das Bundesprogramm „Kita-Einstieg“ tätig. Zuvor hat sie im Bereich Entwicklungspsychologie der frühen Kindheit an der Universität Heidelberg ebenso wie an der HAW und an der Universität Hamburg gearbeitet.

Der Podcast wird im Rahmen des Bundesprogramms „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ gefördert vom Bundesfamilienministerium und der Sozialbehörde Hamburg. Mit dem Programm werden niedrigschwellige Angebote, die den Zugang zur Kindertagesbetreuung vorbereiten und begleiten, ebenso wie Qualifizierungs- und Informationsangebote für pädagogische Fachkräfte ermöglicht.

Die Reihe soll, mit einer kleinen Pause im Sommer, regelmäßig jeden Monat erscheinen.

Hier geht es zum Podcast.