Im Rahmen des Bundesprogramms „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ sucht die AGFW Hamburg e.V. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Projektassistenz (m/w/d)

in Teil- oder Vollzeit; vorerst befristet bis 31.12.2022 (Verlängerung wird angestrebt); Vergütung erfolgt
gemäß TV-L.

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Bereiche:

Schwerpunkt Rechnungswesen

  • Überprüfung von Eingangsrechnungen auf sachliche und rechnerische Richtigkeit
  • sachgerechte Erfassung und Verbuchung der Geschäftsvorgänge
  • Vorbereitende Buchhaltung
  • Dokumentation der Kosten und Pflege von Statistiken
  • Unterstützung bei Zuwendungsangelegenheiten (Erstellung von Verwendungsnachweisen) Schwerpunkt Verwaltung
  • Vermittlung und Abrechnung von Dolmetschterminen
  • Assistenz- und Sekretariatsaufgaben

Die Stelle kann in Teil- oder Vollzeit besetzt werden und auch nur den Schwerpunkt Verwaltung umfassen,
falls Kenntnisse im Rechnungswesen nicht vorhanden sein sollten.

Sie passen gut zu uns, wenn Sie Folgendes mitbringen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung
  • Routinierte Anwendung der MS-Office-Produkte, speziell Excel
  • Eine zuverlässige, genaue, selbstständige und gut strukturierte Arbeitsweise
  • Gute kommunikative Fähigkeiten und Spaß an der Arbeit in einem kleinen, sehr motivierten Team

Für den Bereich Rechnungswesen notwendig:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich, z.B. als Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Anwendungssichere Buchhaltungskenntnisse
  • Erfahrung im Umgang mit einer gängigen Buchhaltungssoftware

Das können wir Ihnen bieten:

  • Einen modernen Arbeitsplatz im Herzen Hamburgs mit hervorragender Anbindung an den ÖPNV (Nähe Hauptbahnhof)
  • Home-Office
  • Flexible Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub (in Teilzeit anteilig)
  • Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld)

Ihre Bewerbung per Mail richten Sie bitte bis zum 27.05.22 an bewerbung@agfw-hamburg.de
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Sandra Berkling (Projektleitung) Tel.: 0151 – 42 54 74 68

Hintergrundinformation:

Mit dem Bundesprogramm „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend niedrigschwellige Angebote, die den Zugang zur Kindertagesbetreuung vorbereiten, begleiten und Hürden abbauen. Die Angebote richten sich gezielt an Familien, die bisher nur unzureichend von Kindertagesbetreuung erreicht werden. Das Hamburger Projekt mit der Laufzeit bis Dezember 2022 wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Hamburger Sozialbehörde finanziert. Kita-Einstieg wird als Gemeinschaftsprojekt der Kita-
Anbieter in Hamburg durchgeführt. Die Koordinierungsstelle Kita-Einstieg Hamburg ist bei der AGFW angesiedelt.

Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Hamburg e.V. – AGFW (www.agfw-hamburg.de) – ist der Zusammenschluss der sechs anerkannten Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Hamburg und organisiert den Erfahrungsaustausch zwischen ihren Mitgliedern, koordiniert die Abstimmung von gemeinsamen Positionen und vertritt diese nach außen. Zu den Arbeitsbereichen der AGFW gehören alle
Themenfelder der Wohlfahrtspflege: Behindertenhilfe, Jugendhilfe, Armut & Wohnungslosenhilfe, Migration, Pflege und Senior*innen sowie Freiwilligenarbeit.

Stellenangebot als PDF