Susanna Jeschonek-Seidel

Fortbildungsangebot der Elbkinder: Rhythmik & Sprachförderung

Ausprobieren, experimentieren und improvisieren!

In dem Auftaktangebot der Reihe zum Thema „Rhythmik & Sprachförderung“ kommen die Teilnehmerinnen gleich voll in Bewegung.

Der Dozent Alexander Riedmüller stellt zunächst einige Grundlagen der Musik- und Bewegungspädagogik vor. Und dann geht es auch schon daran, mit konkreten Beispielen aus dem Kita-Alltag gemeinsam Lieder und Rhythmusspiele zu erarbeiten, die Kindern mit anderer Erstsprache dabei helfen können, ihre Deutschfähigkeiten zu verbessern.

Es wird ausprobiert, experimentiert und improvisiert: Wie kann ich zusammen mit den Kindern unsere Bewegungen mit der Stimme oder mit einfachen Instrumenten begleiten? Wie können die Erstsprachen der Kinder in einem spielerischen Rahmen einbezogen werden? Wie können gemeinsames Bewegen und Musizieren für eine positive Gruppendynamik und zur Stärkung des Vertrauens in die eigenen Fähigkeiten genutzt werden? Diese Erfahrungen werden durch Übungen zur Sinneswahrnehmung abgerundet. Am Ende des lebendigen und abwechslungsreichen Tages können die Teilnehmerinnen wichtige Impulse für den Alltag mitnehmen. Gerne wären sie auch noch für einen weiteren Tag wiedergekommen!