Kita-Sprechstunde von KindermitteKita-Leitungsrunde bei Kindermitte

Kita-Sprechstunde beim Bewohnerfrühstück macht Appetit auf mehr

Wann?

donnerstags, einmal monatlich

Die Leitungskräfte im Sozialraum bekommen teilweise spontanen Besuch von Eltern, die auf der Suche nach einem Kitaplatz für ihre Kinder sind.

Oftmals müssen die Eltern dann abgewiesen werden, weil in dem Moment keine Zeit ist oder auf lange Sicht kein Platz verfügbar. Deshalb ist es wichtig, diese (Erst-)Kontakte besser zu steuern bzw. die Eltern bei der Kita-Suche zu unterstützen. Hier setzt die Kita-Sprechstunde an.

Die Sprechstunde ist in Kooperation mit dem Projekt Mobi.family von Basis und Woge e.V. entstanden und wird beim einmal monatlich stattfindenden Bewohnerfrühstück in der WUK f&w Eschenweg angeboten. Hier trifft man viele Mütter mit Kindern im Kita-Alter an und es herrscht eine ausgelassene Stimmung, bei der viele Themen besprochen werden. Dank des Einsatzes der mehrsprachigen Sprachmittlerinnen klappt auch die Verständigung ziemlich gut. Mit den Kolleginnen des Mobi.family-Projekts pflege ich einen sehr guten Austausch, was mir gezeigt hat, dass es sinnvoller ist, sich an bestehende Strukturen anzubinden und Kooperationen einzugehen, als allein etwas aufzubauen.