Mutter-Kind-Gruppe in der Elternschule Mümmelmannsberg

Wann?

mittwochs 10 – 12 Uhr

Der Boden in dem großen Raum der Elternschule wird durch weiche Matten und bunte Kuscheldecken zu einem wahren Paradies für Babys. Mütter spielen mit ihren Kindern, plaudern untereinander über ihre Erlebnisse und Erfahrungen, diskutieren über aktuelle Themen und stellen Fragen an die Kita-Kulturlotsin.

Jeden Mittwoch von 10 – 12 Uhr trifft man die Kita-Kulturlotsin in der Elternschule Mümmelmannsberg bei der Mutter-Kind-Gruppe, die parallel zur Mütterberatung und Kinderarztsprechstunde stattfindet.

Es nehmen etwa zehn bis zwanzig Mütter mit Kindern im Alter von 0 – 1 Jahren wöchentlich daran teil.

Unter bunten Spielebögen liegen die Allerkleinsten, etwas ältere Babys robben fröhlich herum und die „Großen“ üben gerade ihre ersten, freien Schritte.
Mitten in diesem Geschehen sitzen die Mütter, spielen mit ihren Kindern, tauschen sich untereinander aus oder wenden sich an die Kita-Kulturlotsin Marion Koch.

Das schönste Ritual für die Babys bei diesem Angebot ist der Moment, wenn alle Mütter gemeinsam unter Anleitung Kinderlieder singen, die durch Fingerspiele untermalt werden. Auch die Kleinsten erkennen die ihnen bekannten Lieder und Reime wieder und reagieren mit großen Ruhe und Freude darauf. Ältere Kinder klatschen begeistert zum Gesang und lassen ihre Finger bei den Reimen durch die Luft zappeln – von den kleineren Kindern mit Staunen beobachtet. Es ist jedes Mal ein zauberhafter Moment.
Zum Toben lädt ein großes Bällebad und zum Klettern eine tolle, kindgerechte Holzburg ein. In einer kleinen Puppenküche können schon die Jüngsten ein Süppchen kochen.
Etwa einmal pro Monat besuchen Expertinnen unterschiedlicher Fachgebiete die Gruppe und beraten zu Themen wie Zahngesundheit oder Ernährung. Die Eltern können sich informieren und Fragen stellen.

Fast jede Woche finden sich auch neue Mütter mit ihren kleinen Kindern ein. Sie finden meist schnell Anschluss in dieser fröhlichen Gruppe.

Das Angebot einer Mutter-Kind-Gruppe hat sich bereits äußerst bewährt. Viele Mütter haben sich mit Fragen zum Thema Kita-Einstieg an die Kita-Kulturlotsin gewandt. Einigen Kindern konnten so Kita-Plätze vermittelt und in anderen Fällen Sorgen der Mütter aufgegriffen und Unterstützungsmaßnahmen eingeleitet werden.

Kooperation Mütterberatung – Kita-Einstieg

Jeder Familie mit einem Neugeborenen im Raum Mümmelmannsberg wird bei einem Hausbesuch durch die Kinderkrankenschwester der Mütterberatung ein Willkommensbrief überreicht, dem ab sofort ebenfalls ein Gruß- und Kontaktangebot der Kita-Kulturlotsin beigefügt ist.
Auf diesem Weg werden alle Eltern des Quartiers bereits kurz nach der Geburt ihres Kindes zum Thema Kita-Einstieg erreicht.