Beratungsangebot „Office Hour“ im Kinderhaus MiLaSpielkreis „Mini-Treff“ im Kinderhaus MiLa

Beim "Mini-Treff" können sich die Kleinsten im Spielkreis erproben.

Wann?

mittwochs, 9:30 – 10:30 Uhr

Der Spielkreis "Mini-Treff" ist ein niedrigschwelliges frühpädagogisches Angebot für Mütter und Väter mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren mit dem Ziel, den Weg in das Regelangebot der Kindertagesbetreuung vorzubereiten.

Die Kinder können bereits vor der Eingewöhnung in die Kita mit Gleichaltrigen spielen und sich auf diese Weise ganz einfach an den Umgang mit anderen Kindern und Betreuungspersonen gewöhnen. In der Spielgruppe wird die Bewegung angeregt und die Wahrnehmung gefördert. Durch Lieder, Reime, Kreisspiele, Vorlesen, freies Spiel, Malen und Basteln auf verschiedene Weise und mit unterschiedlichen Materialien erfahren bereits die Kleinsten eine sanfte Unterstützung der kindlichen Entwicklungsprozesse.

Die Eltern haben zudem Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen, ihr Kind zu beobachten und Fragen zu frühkindlicher Bildung, gesundheitlichen Themen zum Kita-Alltag stellen.

 

Die Eltern-Kind-Gruppe befindet sich noch im Aufbau und wird von den Kindern und Müttern unterschiedlich angenommen. Der einen Mutter macht es mehr Freude, sich allein mit ihrem Kind zu beschäftigen, während eine andere sich wohler fühlt, wenn sie mit ein wenig Abstand das Treiben der Kinder im Raum beobachtet. Genauso unterschiedlich verhalten sich auch die Kinder in der Gruppe. Ich versuche daher in erster Linie spontane Aktivitäten von den Kindern und Müttern aufzugreifen und weiterzuführen. Beim gemeinsamen Betrachten von Bilderbüchern fragen die Mütter mich jedes Mal nach Wörtern wie „Ball“ oder „Rassel“ und wiederholen in der kommenden Woche mit Freude die gelernten Wörter. Die Mütter zeigen mir Fotos aus ihrer Heimat und freuen sich darüber, dass sie bei mir auf Interesse an ihnen, ihren Geschichten und ihren Kindern stoßen.