Elternbereich: Mit den Kindern zu Hause2020-07-28T08:27:49+02:00

Elternbereich: Mit den Kindern zu Hause

Wie gelingt uns zu Hause ein guter gemeinsamer Alltag?

Wir wollen Sie dazu anregen, dass Sie gemeinsam versuchen, den Tagen Struktur zu geben. In Zeiten der Corona Krise verbringen wir wesentlich mehr Zeit zu Hause, als wir es je mit unseren Kindern gewohnt waren. Die Schulen, Kitas und sogar die Spielplätze sind geschlossen. Es ist eine riesige Herausforderung für uns alle. Doch Sie machen es genau richtig, wenn Sie in diesen Zeiten zu Hause bleiben. Damit schützen Sie nicht nur Ihre Familie, sondern die gesamte Gesellschaft. Damit die Zeit zu Hause nicht zur Zerreißprobe wird, haben wir Ihnen ein paar Dinge zusammengestellt, die Sie gemeinsam mit Ihren Kindern machen können. Es gilt immer auch an sich selbst zu denken, um so den Kindern gerecht zu werden.

Hier finden Sie die Zusammenfassung der ersten 11 Anregungen zusammengestellt von Mitarbeiter*innen der Elbkinder Vereinigung Hamburger Kitas und der DRK gemeinnützige Gesellschaft für Pädagogik Hamburg-Harburg mbH in verschiedenen Sprachen als Download:

Leichte deutsche Sprache, Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Kurmanci, Rumänisch, Russisch, Tigrinya, Türkisch

Die Stadt Hamburg hat Handlungsempfehlungen im Umgang mit dem Coronavirus für Kindertageseinrichtungen veröffentlicht. Die PDF mit den Empfehlungen finden Sie hier verlinkt.

Alle Links auf einem Blick2020-07-20T09:11:11+02:00

Für Kinder:

Für Eltern:

Alltägliches2020-04-23T08:57:34+02:00

Beziehen Sie Ihre Kinder in die Hausarbeit mit ein. Backen Sie zusammen Brot, Kuchen oder Kekse. Kochen Sie zusammen und erstellen Sie gemeinsam einen Essensplan. Verteilen Sie Tischdienst, hängen Sie gemeinsam Wäsche auf oder räumen die Geschirrspülmaschine aus. Meist wollen sich die Kinder an der Gemeinschaft beteiligen. Wenn nicht, seien Sie milde.

Auf der Seite der frechen Freunde gibt es viele Rezeptideen und lustige Geschichten rund ums Kochen und Backen mit Kindern.

Um das frühkindliche Lernen im Alltag zu fördern, bietet das Schweizer Projekt Lerngelegenheiten für Kinder bis 4 Jahre insgesamt 65 Kurzfilme auf Albanisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch, Englisch, Portugisisch, Tamilisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch, Französisch, Romanisch und Tigrinya.

Arbeiten und Kinderbetreuung zu Hause2020-07-15T19:12:43+02:00

Viele Familien müssen nun alles “unter einen Hut bringen” – oder anders gesagt: Sie müssen Arbeiten, Kinder betreuen, Kochen und Haushalt führen, Familienleben organisieren, Sport treiben, Schlafen und vieles mehr – alles in den selben vier Wänden und (fast) zur gleichen Zeit – mit Kindern und Jugendlichen! Eine wahre Herausforderung!

Dafür gibt es selbstverständlich auch bereits viele Tipps im Netz. Ein reicher Schatz mit Anregungen findet sich z.B. auf smarticular: Tipps für’s Home Office, Bewegungsspiele für drinnen, 13 sinnvolle Apps für Kinder, aber auch Bastelanleitungen für nachhaltiges, kostenloses, recyceltes und natürliches Spielzeug, (gesunde) Kochrezepte (die auch Kindern schmecken) und und und.

Die Uni Koblenz-Landau bittet um Unterstützung von Eltern deren Kindern im letzten Kindergartenjahr sind (oder nach den Sommerferien ins letzte Kindergartenjahr kommen). Sie haben eine Umfrage entworfen um herauszufinden, wie Eltern und Familien mit der Corona-Pandemie umgehen, wie der Erziehungsalltag gemeistert wird und welche besonderen Herausforderungen gerade in der aktuellen Zeit erlebt werden. Ziel ist es Unterstützungsangebote zu verbessern. Den Fragebogen finden Sie hier: https://umfrage.uni-landau.de/limesurvey/index.php/893156?lang=de

 

Experimente für Kita- und Schulkinder2020-04-17T12:02:05+02:00

Kinder lieben es zu experimentieren. Wieso werden die Gummibärchen im Wasser nicht nass? Wie kann die Flasche den Luftballon aufblasen? Experimentieren Sie mit Ihrem Kind. Auf den folgenden Internetseiten finden Sie verschiedene, kindgerechte Ideen.

Experimente und Forscherideen für Kinder von kleine Forscher

Experimente für Kinder von GEOlino

Händewaschen – Das Experiment von der DRK KiTa Harburger Berge

Drei spannende Experimente mit Wasser für Kinder

 

Für Draußen: Steinschlage bauen2020-05-07T15:10:34+02:00

Liebe Kinder und Familien,

habt ihr auch schon eine Stein-Schlange in eurem Stadtteil entdeckt?

Wenn nicht, seid ihr herzlich eingeladen, eine eigene Stein-Schlange ins Leben zu rufen.

In Berne (neben der KuBiZ Schule) und Schwerin wurde bereits eine Stein-Schlange gesichtet.

Jetzt fragt ihr euch bestimmt: Wie soll das gehen?

Ihr sammelt Steine, malt sie zu Hause bunt an und schreibt einen kurzen Erklärungsbrief und verpackt in wasserdicht.

Dann geht’s wieder los und ihr könnt euch einen schönen Platz aussuchen, z.B. neben dem Fußgängerweg.

Am besten einen Platz, an dem viele Kinder mit ihren Familien spazieren gehen oder Laufrad fahren.

Es geht darum, die Schlange wachsen zu lassen. Jedes Kind und jeder Erwachsene kann einen oder mehrere Steine bemalen und dazu legen.

So können wir einen lieben Gruß für andere hinterlassen, ohne uns zu nahe zu kommen.

Wir wünschen euch viel Spaß bei dieser Aktion und freuen uns über Fotos von euren Stein-Schlangen.

Wenn ihr uns die Fotos an kita-einstieg@agfw-hamburg sendet, findet ihr eure Fotos auch bald hier:

         

Was meint ihr, schaffen wir es, dass es bald in jedem Hamburger Bezirk mindestens eine Stein-Schlange geben wird? Na logo, auf geht’s… ?

 

Für Eltern: (mehrsprachige) Infos zu Corona2020-05-28T11:12:55+02:00

Hier finden Sie offizielle Informationen zum Corona-Virus in mehreren Sprachen:

Auf der Website der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration finden Sie gesammelte Hinweise aus der Bundesregierung in verschiedenen Sprachen.

Auf www.hamburg.de/coronavirus finden Sie regelmäßg aktualisierte Informationen der Stadt Hamburg zu verschiedenen Themen  in mehrern Sprachen.

Hier finden Sie Hinweise zum Coronavirus auf Deutsch  der Stadt Hamburg, sowie Fragen und Antworten im Zusammenhang mit der Kindertagesbetreuung.

Videos zu den aktuellen Regelungen während Corona auf Arabisch, Deutsch, Dari, Englisch, Farsi und Türkisch gibt es beim Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation e.V.

Der Caritasverband Hamburg e.V. hat mehrsprachige bebilderte Anleitungen zur Maskennutzung und Waschen der Masken entworfen. Einmal mit Text, einmal ohne. Die PDFs dazu gibt es als Download: Bilder Arabisch, Bilder Englisch, Bilder Französisch, Bilder Kurdisch, Bilder Persisch, Bilder Spanisch, Anleitung Maske Arabisch, Anleitung Maske Englisch, Anleitung Maske Kurdisch, Anleitung Masken Französisch, Anleitung Masken Persisch, Anleitung Masken Spanisch

Die Corona-Hotline von AQtivus berät in Arabisch, Dari/Farsi, Englisch und Türkisch. Die unterschiedlichen Beratungszeiten, sowie die Telefonnummer finden Sie hier.

Info-Broschüre von hamburgasyl „Migrationssozialarbeit in Zeiten von Corona . Geflüchtete, Unterstützer*innen und Berater*innen finden darin Öffnungszeiten, Einschränkungen und telefonische Erreichbarkeiten von Beratungsstellen und Projekten, sowie Hinweise zu geänderten Abläufen und Verfahren (z.B. bei Asylverfahren, bei der Ausländerbehörde etc.). Auch Informationen zu Nachbarschaftshilfen (z.B. Unterstützung beim Einkauf) und zur Beantragung von Fördergeldern sind darin zusammengefasst. Die Broschüre gibt es auch als Kurzfassung in den Sprachen: Arabisch, Deutsch, Englisch, Farsi.

Praktische Hinweise und Informationen stellt corona-ethnomed zur Verfügung. Auch zum Download als PDF.

Der Verein Bild und Sprache e.V. hat mehrsprachige Informationsblätter zum neuartigen Coronavirus. Hier werden unter anderem Quarantäne, Abstandsregelungen und Händewaschen bebildert dargestellt. Die Informationsmaterialien gibt es auch als PDF zum Download: albanisch, arabisch, bulgarisch, deutsch, englisch, farsi, französisch, kurdisch, polnisch, rumänisch, russisch, serbisch, tigrinya und türkisch.

Die Aktion Mensch hat auf ihrer Seite für Menschen mit Behinderung, ihre Partner*innen, ihre Familien und Freund*innen Links zu hilfreichen Informationen und Nachrichten gesammelt. Viele sind in Einfacher oder Leichter Sprache, einige in Gebärdensprache verfügbar. 

Gestaltung eines Tagesablaufs2020-03-28T15:10:49+01:00

Tagesablauf

Kinder benötigen jetzt ganz viel Struktur im Tagesablauf, damit sie sich sicher und geborgen fühlen und sich am Ablauf orientieren können. In der Kita ist vieles strukturiert und die Kinder wissen meist genau, was als nächstes kommt. Erstellen Sie doch jeden Tag gemeinsam mit Ihrem Kind einen Tagesablauf. Setzen Sie sich gemeinsam an den Tisch, besprechen Sie den nächsten Tag und malen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind alles, was Sie am nächsten Tag geplant haben. Wie ein Tagesablauf in der Kita zum Beispiel aussieht, finden Sie hier unter dem Punkt “Tages-Ablauf“.

 

Hilfe und Unterstützung bei Sorgen und Nöten (zuhause)2020-07-20T09:10:32+02:00

Die Corona-Pandemie stellt Eltern und Kinder vor besondere Herausforderungen. Gerade jetzt sind telefonische und online-Beratungen für Betroffene bei kleinen und großen Sorgen besonders wichtig.

Verschiedene Beratungsstellen beraten Kinder, Jugendliche und (werdende) Eltern anonym und kostenfrei.

Allgemeine Beratung:

Corona-Sorgentelefon der Stadt Hamburg ist unter der Nummer 040 – 428 128 209 erreichbar.

Kinderschutzzentrum in Hamburg unter 040 – 49 10 007.

Im Podcast der Kinderschutzzentren informieren Mitarbeiter*innen der Kinderschutz-Zentren sowie Expert*innen der Wissenschaft über kinderschutzrelevante Themen rund um Corona.

fabeo Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern im Hamburger Osten. Inhalte der Beratung können familiäre Konflikte und Probleme bei einer Trennung oder Scheidung als auch schulische, emotionale und soziale Schwierigkeiten von Kindern und Jugendlichen sein. Die Beratung kann teilweise auch in Englisch, Farsi oder Polnisch stattfinden.

Das Hilfetelefon sexueller Missbrauch unter 0800 22 55 530.

Beratung auf verschiedenen Sprachen:

Der Hamburger Kinderschutzbund bietet auf Arabisch und Farsi Beratung für Eltern an. Alle Informationen finden Sie hier.

IPSO E CARE ist eine mehrsprachige psychosoziale Onlineberatung.

Für Eltern:

Anonyme Beratung rund um das Thema Erziehung gibt es bei der Bundeskonferenz für Beziehungsberatung (bke).

Das Elterntelefon unter 0800 – 111 0 550.

Das Präventionsprojekt des Universitätsklinikum Eppendorf ‘CORESZON‘ hat zum “Ziel, seelische Gesundheit als gesamtgesellschaftliches Anliegen voranzubringen.” Sie bieten unter anderem Webinare und Workshops zum Thema Resilienz an. Dazu gibt es noch kostenfreie Werkzeugkoffer für fordernde Zeiten zuhause und in Familien.

Eltern beraten Eltern von Kindern mit und ohne Behinderung e.V. machen darauf aufmerksam, dass Familien mit behinderten Kindern besondere Beachtung zu Zeiten von Corona benötigen.

Für (werdende) Eltern von Kindern bis 3 Jahren:

Das SchreiBaby Ambulanz-Kompetenzzentrum unterstützt mit emotionaler erster Hilfe für (werdende) Eltern. In der Schreibaby-Sprechstunde gibt es Information, Begleitung, Beratung oder Behandlung online und telefonisch unter 040 – 4321 – 9550 / -9551 / -9553. Die Babyambulanz “von Anfag an” unterstützt mit Beratung und online-Austausch.

Für Frauen und Mädchen (mehrsprachig):

Das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen unter 08000 166 016.

Für die älteren Geschwister:

Nummer gegen Kummer für Jugendliche (116 111).

Das Servicebüro Jugendmigrationsdienste bietet für junge Migrant*innen eine Onlineberatung.

Für psyichisch belastete Menschen:

A: Aufklären – Netzwerk & Expertise für Kinder psychisch erkrankter Eltern ünterstützt Kinder, Jugendliche, Eltern und Fachpersonal mit Beratung und Krisenhilfe.

Die Hotline des Bundesverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. ist täglich von 08:00 – 20:00 erreichbar unter: 0800 – 777 2244.

Patenschaften für Kinder psychisch belasteter Eltern gibt es bei PFIFF in Hamburg.

 

 

Hindernis-Parcour2020-03-28T14:59:57+01:00

Kinder benötigen immer viel Bewegung – gerade jetzt! Um sich mal so richtig auszutoben und an ihre Grenzen gehen zu können, ist ein Hindernis-Parcour für sie genau das Richtige. Lassen Sie die Kinder bauen. Geben Sie lediglich Vorgaben, welche Möbel nicht benutzt werden sollen. So können sich die Kinder richtig austoben: aufbauen, Hindernisse überwältigen, abbauen.

Kinderbücher erklären Corona2020-05-28T14:35:58+02:00

Kinder nehmen die Veränderungen die durch die Corona-Pandemie in ihrem Alltag entstehen wahr. Es gibt Kinderbücher, die Kindern beim Verstehen der aktuellen Situation weiterhelfen.

Das Bilder- und Ausmalbuch COVIBOOK, das Corona erklärt, finden Sie hier zum Download. Das Buch gibt es in den Sprachen: Arabisch, Arabisch (Ägypten), Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Kroatisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Serbisch, Türkisch, Ungarisch und Walisisch.

Das Bilderbuch “Aufregung im Wunderwald – das alles wegen dieser Krankheit” erzählt die Geschichte vom kleinen Bären Bruno und seiner Familie. Das Bilderbuch gibt es in vielen verschiedenen Sprachen zum Download.

 

 

Kinder und Kultur2020-04-16T12:54:16+02:00

Auch Hamburgs Einrichtungen für Kultur für Kinder und Jugendliche haben trotz Corona-Schließung alle Hände voll zu tun. Sie stellen zum Teil ihre Angebote ins Netz und alle können teilhaben!

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der Kinder- und Jugendkultur sammelt diese Kultur-Angebote für Kinder und Jugendliche nach Bereichen sortiert: im Bereich Musik, im Bereich Darstellende Kunst, im Bereich Literatur, im Bereich Bildende Kunst, im Bereich Medien und Film, in den Bereichen Museum und Architektur und Spartenübergreifende Angebote.

Morgenkreis spielen2020-03-28T15:07:30+01:00

Spielen Sie mit Ihrem Kind und Ihrer gesamten Familie Morgenkreis. Fragen Sie: Was macht ihr im Morgenkreis? Welches Begrüßungslied singt ihr… Holen Sie, wenn möglich, Kuscheltiere und setzen diese ebenfalls in den Kreis. So kann Ihr Kind die liebsten Kuscheltiere mit einbeziehen und das Ganze wird noch etwas abwechslungsreicher und spannender.

 

Musikstunden2020-04-02T17:52:22+02:00

Die Lütte School Hamburg möchte allen Kindern die Zeit zu Hause versüßen und lädt regelmäßig neue Lieder bei YouTube hoch. Lieder zum Mitsingen und Tanzen. Immer Griff bereit – genau zu der Zeit, die Sie mit Ihren Kindern vereinbaren! Hier kommen Sie zu den Videos von LÜTTE SKOL Musikschule.

Auch Julia Miller-Lissner lädt täglich zu einer Musikstunde ein. Sie läuft immer live gegen 18:00 Uhr. Da das von den meisten Kindern jedoch die Abendbrotzeit ist, können Sie sich die Musikstunde auch aufgezeichnet anschauen. Hier kommen Sie zur Musikstunde von Julia Miller-Lissner.

Die Elternschule Eimsbüttel hat auch inzwischen kleine Videos u. a. mit Musik und Vorlesen für Eltern mit ganz kleinen Kindern online gestellt.

Musik aus Müll: 6 Kinder-Musikinstrumente aus Abfällen basteln, eine Anleitung auf smarticular

Auf YouTube findet Ihr auch ein Wohnzimmerkonzert der Brüder Jehn aus Worpswede, mit den vielen schönen Kinderliedern zum Mitmachen, die viele Kita-Kinder gut kennen.

Qualität in der Kita

 

 

Nachrichten und Lernen2020-05-12T13:58:01+02:00

Um auch für die Jüngsten aktuelle Nachrichten erfahrbar zu machen gibt es logo! von ZDF.

Die Maus unterhält täglich mit einer neuen Sendung. Alle Fragen, die Kinder über Corona stellen werden Tag für Tag von der Maus beantwortet.

Auf der Kinderseite des SWR findest sich Lehrreiches und Unterhaltsames für Kinder.

Spielerisch lernen – für 3-6-Jährige auf der Seite von der ARD.

Das Hamburger Kinderradio Radiofüchse sendet zu aktuellen und spannenden Themen.

Für die älteren Geschwister die momentan nicht zur Schule gehen dürfen gibt es nun das Projekt stayschool! Hier bekommen sie online-Nachhilfe und das mehrsprachig, kostenlos und in allen Lebenslagen.

Natur erkunden2020-05-07T15:02:38+02:00

Liebe Kinder & Eltern & Familien,

bestimmt wart ihr in den letzten Wochen oft bei euren Lieblingsspielplätzen. Und was habt ihr gesehen?

Nur rot-weißes Absperrband… ☹

Aber es gibt noch andere ganz tolle, spannende Spielplätze für euch oder in eurer Umgebung!

Der Wald kann euer Spielplatz sein!

Geht gerne runter von den Wegen, da wird es erst so richtig spannend. Vielleicht findet ihr Spuren von anderen Kindern oder Kita-Gruppen. Vielleicht hat jemand ein Wald-Tipi aus Ästen gebaut oder ein Wald-Sofa oder ein Wald-Mandala? Baut einfach weiter daran.

Die anderen Kinder werden sich freuen ? Ihr könnt auch klettern, Stöcker und Steine sammeln und damit spielen.

Zum Beispiel im:

Niendorfer Gehege

Wandsbeker Gehölz

Wald am Außenmühlenteich in Harburg

Und hier gibt es noch ein paar Tipps vom NABU:

Natur erleben mit Kindern – auch während Corona.

Komm mit auf Wiesen-Safari. Den Lebensraum Wiese erkunden.

Auch der WWF bietet für Naturentdeckerinnen und Naturentdecker Spannendes an:

Bewegungspiele im Wald für Kinder ab 4 Jahren

 

 

Nutzung von digitalen Medien2020-04-16T11:13:09+02:00

Kinder und ihre Familien verbringen momentan viel mehr Zeit zuhause als sie gewohnt sind. Oft kommt es dann dazu, dass Kinder vermehrt digitale Medien benutzen. Um die Nutzung sinnvoll zu begleiten, unterstützt klicksafe die Eltern dabei Ihre Kinder an digitale Medien wie Apps, Internet und Smartphones heranzuführen.

Gleichzeitig bietet klicksafe auch eine Kinderseite an, um sicher ins Netz zu starten.

Auf Mobilsicher.de finden Sie und Ihre Familie Informationen rund um Privatsphäre, Datenschutz und Sicherheit bei Mobilgeräten. Die Redaktion erklärt Einstellungen, gibt App-Tipps und recherchiert Hintergründe und gibt auch viele Hinweise für einen sicheren Umgang von Kindern mit Smartphone & co.

Kinderbücher, die die Nutzung digitaler Medien betrachten, finden Sie hier.

Portfolio Ordner für zu Hause2020-03-28T15:02:44+01:00

In der Kita hat Ihr Kind einen Ordner, in dem Entwicklungsschritte dokumentiert werden. Es werden gemalte Bilder abgeheftet, Fotos Ihres Kindes und vieles mehr. Nutzen Sie die Zeit und holen Sie sich die Struktur der Kita etwas nach Hause. Gestalten Sie einen „Portfolio Ordner für zu Hause“ mit Ihrem Kind, bemalen oder bekleben Sie ihn, so wie es Ihrem Kind gefällt. Besprechen Sie mit Ihrem Kind, was Sie mit diesem Ordner machen möchten. Am Ende eines jeden Tages, können Sie sich dann gemeinsam erzählen, was Sie heute alles gemacht haben und ein Bild, Foto oder ähnliches mit Ihrem Kind in den Ordner heften.

Portfolio-Ordner

Räume erschaffen2020-03-28T15:04:13+01:00

Höhlen bauen, in denen Ihre Kinder „wohnen“ können, das macht Spaß. Ob ein Schloss, eine Feuerwehrstation oder ein Zelt… der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mit Decken, Kissen, Kartons, Stühlen und allem was Sie sonst noch finden, lassen sich sehr gut Höhlen bauen. Diese Höhlen laden dann zum gemeinsamen Rollenspiel oder zum Vorlesen ein. Und wer weiß, vielleicht übernachten Sie sogar gemeinsam in der Höhle.

Singen und Bewegen2020-03-28T14:52:37+01:00

Singen und Bewegen ist gesund, macht Spaß und entspannt!

Bewegungslieder begleiten die Kita-Kinder durch den Tag. Ihre Kinder kennen sicherlich viele davon. Sie finden auf den folgenden Seiten eine große Auswahl von Kinder- und Bewegungsliedern, die Ihre Kinder aus der Kita kennen. Bringen Sie sich und Ihre Kinder gemeinsam in Bewegung, auch wenn nicht viel Platz zur Verfügung steht.

Sing Kinderlieder

Kinderlieder zum Mitsingen und Bewegen

Qualität in der Kita

 

Spiele für Drinnen2020-05-12T13:51:52+02:00

Kitas und Schulen haben deutschlandweit Notbetreuung. Die Spielplätze sind geschlossen und Treffen mit Freund*innen und Familie nicht erlaubt. Ein Glück gibt es viele Spiele, die sich für Zuhause gut eignen!

Kinderkultur online stellt tolle Ideen wie den Glückskoffer, die Spiele-Erfinde-Werkstatt oder Rätselspaß online.

Auf der Homepage der Kinderspiele-Welt werden viele Spielideen vorgestellt.

Das FEZ-Berlin ist ein vielfältiger Spiel-, Lern-, und Erlebnisort in Berlin und nun auch online für Kinder und Familien da!

Hier finden Sie eine Sammlung von 101 Dingen, die Ihr tun könnt, wenn Ihr Kind sagt: “mir ist langweilig!”

Auf der Seite von “Kinder stark machen” gibt es Bastelideen, Ausmalbilder und viele weiter Spielideen für Zuhause zum Download.

50 lustige Indoorspiele für Kinder ab 3 Jahren gibt es auf der Homepage von Familie.de

Sprechen Sie über Corona mit Ihrem Kind2020-07-29T08:50:47+02:00

Es ist wichtig, dass die Kinder verstehen, warum sie im Moment nicht das machen können, was sie so gerne tun, z.B. auf den Spielplatz gehen oder Oma und Opa besuchen.  Dieses Erklärvideo erklärt sehr anschaulich für Kinder, was das Coronavirus ist und wie man sich jetzt verhalten sollte. Erklär-Video der Stadt Wien:

Genauso wichtig ist es, Corona nicht zu einem „Dauerthema“ zu machen. Kinder müssen vor Corona-Angst geschützt werden. Sprechen, zuhören und beruhigen ist für Ihr Kind wichtig. Auf der Unicef-Seite finden Eltern acht Tipps, wie sie Ihr Kind beruhigen und schützen:

Deutsche Version

Englische Version

Was sind Aerosole und wie kann man sich davor schhützen – ein Erklärvideo:

Tägliche Sportstunde2020-04-03T09:53:16+02:00

Täglich um 09:00 Uhr gibt es von Alba Berlin 30 Minuten Sport für Kita-Kinder. EIN GUTER Start in den Tag! Um 10:00 Uhr folgt dann 45 Minuten Sport für Grundschulkinder. Die Sportstunden finden Sie hier.

10 Minuten Kinderyoga – auf der Blumenwiese auf dem KiGa-Portal

 

 

Vorlesen2020-04-29T10:12:32+02:00

Vorlesen macht Allen Spaß – sowohl dem Vorleser oder der Vorleserin als auch den Kindern. Hierbei lernen sie auch Bilder und Sprache miteinander zu verknüpfen. Lesen Sie den Kindern vor oder lassen Sie andere vorlesen, z.B. digital von ihren Erzieher_innen aus der Kita.

Beim NDR finden Sie eine Reihe von Lesungen bekannter Kinderbuchautor*innen: Tägliche Lesestunde im Livestream

Marc-Uwe Kling liest Kinderbücher bei Spiegel.

Die Hamburger Bücherhallen haben momentan geschlossen, dennoch gibt es ihr kostenloses digitales Angebot weiterhin online.  Z.B. Kinderbücher zum Vorlesen finden Sie im Online-Katalog.

Die Elternschule Eimsbüttel hat auch inzwischen kleine Videos u. a. mit Musik und Vorlesen für Eltern mit ganz kleinen Kindern online gestellt.

Wenn Sie mehr wissen wollen über das Vorlesen für Kinder mit hilfreichen Tipps finden Sie bei der Stiftung Lesen Informationen für Eltern rund ums Vorlesen in 17 Sprachen und in leichter Sprache .

Hörspiele für Kinder bei Deutschlandfunk.

Ist Euch immernoch langweilig? Schaut doch mal auf der Seite des Kinderbuchhauses im Altonaer Museum vorbei.

Hier schickt Annet Trenneber einen Ostergruß an alle Kinder: “Pünktlich zu Ostern kommt nun für Euch meine Lesung des Bilderbuchs “Heute nicht, doch vielleicht morgen”. Das Buch ist im Diogenes Verlag erschienen und wurde von den Brüdern Timon und Julian Meyer geschrieben und illustriert. In diesen Tagen, die uns Allen viel abverlangen, macht das Buch Mut und verströmt Zuversicht.”

Tipp: Schaut auch mal in unsere Kategorie “Kinder und Kultur” weiter unten…

Eine Zusammenfassung aller Links finden Sie unter: Alle Links auf einem Blick.