Interkultureller Kita-Alltag: Stereotype und Geschlechterrollen

Start: 14. Mai 2020, 09:00 Uhr
Ende: 14. Mai 2020, 12:30 Uhr
Veranstalter
Diakonisches Werk
Adresse

Diakonisches Werk Hamburg - Dorothee-Sölle-Haus
Königstraße 54
22767 Hamburg

Kosten
0,00
Ansprechpartner
Dr. Christine Tuschinsky
Anmeldung & weitere Infos

Stereotype und Geschlechterrollen

„Doch wer geschlechterstereotypen Vorstellungen nichts entgegenzusetzen hat, bringt sie zwangsläufig immer wieder neu hervor. Diesen Kreislauf gilt es im Interesse unserer Kinder zu durchbrechen … Manchmal genügt es, den Blickwinkel ein klein wenig zu verschieben.“ (Almut Schnerring und Sascha Verlan, https://rosa-hellblau-falle.de/rosa-hellblau-falle/)
Geschlechterstereotype, Rollenverhalten und -zuweisungen sowie Gender Marketing stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Auch (oder gerade) in der Kita-Arbeit werden alle Konstruktionen um das Thema Geschlecht wirksam. Welche Rolle spielen sie im Kita-Alltag und wie gehen Sie damit um? Welche Erfahrungen und Tipps haben Sie für die Herausforderung, einen Alltag mit möglichst wenig Stereotypen zu gestalten?

Inhalte:

  • Einführung in zentrale Konzepte im Zusammenhang mit Gender und Vielfalt
  • Geschlechterrollen: Wo „passen“ sie, wo „drücken“ sie?
  • Gender-Themen in der Kita-Praxis

Methoden: Input, Austausch, Gruppenarbeit, Übungen, Arbeit an Fallbeispielen

Interkultureller Kita-Alltag

Im Rahmen des Projekts „Kita-Einstieg“ bieten wir unter dem Motto „Interkultureller Kita-Alltag“ fortlaufend dreieinhalbstündige Fortbildungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten an. Diese kurzen Veranstaltungen sind ganz auf einen Ausschnitt aus dem interkulturellen Themenspektrum konzentriert. Bei der Teilnahme an mehreren Modulen erhalten Sie nach und nach umfassendere Einblicke in sich ergänzende interkulturelle Aspekte der Alltagsbewältigung, die in der Kita eine Rolle spielen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zur Anmeldung