Workshopreihe „Interkultureller Kita-Alltag“ – Unterschiedliche Vorstellungen von Geschlechterrollen

Start: 8. Juni 2018, 09:00 Uhr
Ende: 8. Juni 2018, 12:30 Uhr
Veranstalter
Diakonisches Werk
Adresse

Diakonisches Werk Hamburg - Dorothee-Sölle-Haus
Königstraße 54
22767 Hamburg

Kosten
0,00 €
Ansprechpartner
Dr. Christine Tuschinsky
E-Mail
tuschinsky@diakonie-hamburg.de
Anmeldung & weitere Infos

Mit der Frage „Was ist es denn?“ bei der Geburt fängt unser Dasein als Junge oder Mädchen an. Heute geschieht das aufgrund der medizinischen und technischen Möglichkeiten für viele Menschen sogar schon Monate früher.

Kleine Kinder lernen dann rasch, die sie umgebenden Menschen in Frauen und Männer aufzuteilen, mit all den vielfältigen Bedeutungen, die damit verbunden sind.

Um diese Konstruktionen geht es hier. Von Geschlechterstereotypen über Rollenverhalten und -zuweisungen bis zu Gender Marketing – alles wird auch (oder gerade!) in der Erziehung und der gesamten Kita-Arbeit wirksam. Was wird von wem als gut und bereichernd, was als fremd, unerträglich oder sogar bedrohlich empfunden?

Bitte bringen Sie für einen spannenden Workshop all Ihre Eindrücke, Erfahrungen und Fragen mit!

  • Einführung in zentrale Konzepte im Zusammenhang mit Gender und Vielfalt
  • Geschlechterrollen: Wo „passen“ sie, wo „drücken“ sie?
  • Gender-Themen in der Kita-Praxis

Methoden: Input, Austausch, Gruppenarbeit, Übungen, Arbeit an Fallbeispielen

Weitere Infos